venyoo.de - Der Veranstaltungskalender
 


Auch in diesem Jahr veranstaltet die Gruppe hinter Let Lana Walk wieder den großen Flohmarkt zu Gunsten von Lana bei uns auf dem Rossiplatz, und wir freuen uns wie immer auf diesen Tag. Spaß haben und nebenher noch tolle Dinge damit ermöglich, hey, wer mag das nicht.

Eingeladen ist jeder mitzumachen, organisatorische Fragen stellt Ihr bitte über die Facebookseite von Lana, oder direkt über den

Lanas Blog

Lana auf Facebook

Wir sind gespannt was dieses Jahr "unter den Hammer kommt" :)



 




Alltag, Liebe, Glück, Enttäuschung, Sehnsucht,
kleine und große Gefühle, Leises und Lautes. Ungewöhnliches und Vertrautes.

Deutschsprachiger Chanson und Indie. Ein Schlagzeug. Zwei Gitarristen
und ein Bassmann. Ein rauer Charme. Ein eigener Stil.

Direkt ins Ohr. Direkt ins Herz


Wir freuen uns die Restromantiker mal wieder bei uns zu haben.
Noch mehr freuen wir uns, dass Sie uns Ihre neue CD vorstellen werden.

Auf einen restromantischen Abend.







FREITAG      15.04.2016      20 UHR (Einlass 19 Uhr)      6 EURO
Karten ab 01.04. bei uns in der Kaffeebar, als verbindliche Bestellung per Mail, und natürlich an der Abendkasse.












Es ist erstaunlich wie stilsicher sich Ron Diva mit seinem Gitarren-Pop zwischen Tom Petty, Gisbert zu Knyphausen, Blumfeld, Neil Young, Bruce Springsteen oder – ja tatsächlich - den Beatles bewegt. Er ist ein junger Mann, der mit der Plattensammlung seiner Eltern aus den 70ern sozialisiert wurde, den Britpop der 90er Jahre verinnerlicht hat und doch wie selbstverständlich im Hier und Jetzt angekommen ist.

Die wunderbar arrangierten Stücke erlauben mit ihrer Intensität einen tiefen Blick in seine Seele und sorgen für wohlige Gänsehaut. Mit Soul im Herzen, Groove im Handgelenk und einer entwaffnenden Ehrlichkeit sieht Ron Diva die Welt mit romantisch-melancholischen Augen und predigt die Lehre der reinen Emotionen auf eindringliche Art und Weise.


RONDIVA im Netz

RONDIVA auf Facebook

FREITAG    11.03.2016    20 UHR (Einlass 19 Uhr)    6 EURO








Drum‘n‘Guitar Indie-Pop-Rock aus Berlin

Jamie & Peter leben den Traum eines unschlagbaren Duos wie Bonnie & Clyde und brauchen dafür nicht gleich eine Bank auszurauben. Wie ein Uhrwerk verzahnt spielen sie den Drum'n'Guitar-Groove und bringen ihre phantasievollen Rock & Pop-Songs auf die Bühne mit dem Spirit aus Blues, Country, Americana, Swing und Folk. Sie erzählen Geschichten von verhängnisvollen Stromausfällen, apokalyptischer Liebe, unstillbarem Lebenshunger oder einfach nur der Suche nach sich selbst. Authentisch, mitreißend und voller Hingabe.

Ihr Harmoniegesang macht sie unverwechselbar und rundet den 100% handgemachten Sound zu einem musikalischen Ganzen ab. Ob rockig oder zart, deutsche oder englische Texte, Jamie & Peter erreichen ihr Publikum durch Ehrlichkeit, Tiefgang und Lebensfreude!

Hill & Ray im Netz.

FREITAG 12.02.16      20   UHR (Einlass ab 19 Uhr)     EINTRITT FREI - DER HUT GEHT RUM!  











Hannover-Linden. Sebastian Rokahr, ein 18-jähriger Schüler des Hermann-Hesse-Gymnasiums, wird ermordet aufgefunden. Sein Tod gleicht einer Hinrichtung. Das streckenweise kriminelle Verhalten des Opfers passte so gar nicht in das bisherige Bild der Lindener Vorzeigeschule:

Diebstahl, Erpressung, sexuelle Belästigung einer Lehrerin, Kontakte zu
Drogendealern und Einbrechern aus dem Hannoverschen Rotlichtmilieu.

Außerdem hatte der intelligente und wortgewandte Sebastian einen
psychologischen Kriegszug gegen einen seiner Lehrer geführt ...

Dr. med. Thorsten Sueße, geboren 1959 in Hannover, verheiratet, zwei Kinder, wohnt seit vielen Jahren mit seiner Familie am südlichen Rand seiner Geburtsstadt. Er ist Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, leitet den Sozialpsychiatrischen Dienst der Region Hannover.

Der Autor veröffentlichte bisher unter anderem ein Fachbuch über die NS-"Euthanasie" in Niedersachsen, ein Theaterstück und zahlreiche Kurzgeschichten in diversen Anthologien, außerdem schrieb er ein Drehbuch für einen Spielfilm. Sein neuer Kriminalroman "Die Tote und der Psychiater" erschien im Februar 2014. Daneben betätigte er sich als Schauspieler, hauptsächlich im Bereich Theater, hatte aber auch Sprechrollen in Fernseh- und Kinoproduktionen.

Er ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen.



FREITAG 13.11.2015    EINLASS 19 UHR    BEGINN 20 UHR    7 EURO


Kartenvorverkauf in der Kaffeebar oder per Mail als verbindliche Vorbestellung: kaffeebar-rossi@web.de.






SOMMERKONZERT & FOTOGRAFIE in der Kaffeebar

"love god chaos" & "seleneosphotographie" bei uns im Rossi.
Eine märchenhafte Symbiose der Geschichtenerzähler

Wir freuen uns sehr auf einen Abend voller Fantasie. Im Kopf, vor den Augen, überall. Und wir möchten uns jetzt schon mal bei allen Protagonisten bedanken die uns wohl oder übel entführen werden. Wohin auch immer...

love god chaos

Mit viel Euphorie, Geduld, Energie und Gelassenheit erzählen love god chaos ihre Geschichten von Verlorenen und Gescheiterten, von Getriebenen und Geworfenen, von Sehnsüchtigen und Suchenden. In den Liedern taucht man ab in dunkle Ozeangräben und trifft auf interstellare Piraten. love god chaos singen über Begegnungen und das, was daraus entsteht. Der Blick von love god chaos auf die ProtagonistInnen, die die Songs bevölkern, ist wissend, aber humor- und liebevoll.

Der Motor der Band aus Graz ist Sehnsucht. Ein Nährboden für epische und opulente Songs, die gegen den Strich gebürstet sind, über das Radiosongformat hinauswachsen und keine Scheu vor großen Melodien haben. So können Seelenstreichler entstehen, die Gänsehaut verursachen.

lovegodchaos.at


KONZERT  11.09.2015    19 UHR    6 EURO

seleneosphotographie

Die Bilder von Franzi Ritter erzählen Geschichten, die über die eine Wahrheit hinausgehen. Sie berichten von Fabelwesen des eigenen oder von fernen Planeten, sie nehmen uns mit auf die Reise von Abenteurern, die Richtung All, Meeresgrund oder zu den verborgensten Winkeln der eigenen Vorstellungskraft streben.

Märchenfiguren, bei denen man hoffte, ihnen eines Tages zu begegnen oder von denen man schon in seinen Träumen heimgesucht wurde, laden uns ein in Momente, in denen Wirklichkeit und Phantasie miteinander verschmelzen, in denen man an zwei Orten gleichzeitig zu sein scheint und nicht mehr Herr der eigenen Sinne ist. Sie schenken uns Augenblicke, in denen die Logik beiseite treten kann. Um Raum zu schaffen für die Gewissheit, dass alles möglich sein könnte.

seleneosphotographie.de

AUSSTELLUNG  11.09.2015  -  14.11.2015    VERNISSAGE 11.09.    19 UHR









SOMMERLESUNG in der Kaffeebar

Wie bereits im letzten Newsletter erwähnt freuen wir uns die DreiDimensionalen erneut bei uns im Rossi begrüßen zu können. Schon DreiDimensional2 mit Ihnen war toll. Und wer die aktuelle Ausstellung inklusive der Texte tatsächlich dreidimensonal erleben möchte, der hält sich am Besten schon mal den 22.08. frei. Denn an diesem Samstag feiern wir ab 14 uhr die Midissage zur Ausstellung. Alle Drei[dimensionalen] sind anwesend, und Sven-Erik Tornow wird seine Texte zu den Bildern Von Anke Judith Bauer und Rieke Roßmann in echte Worte fassen. Wir können Euch diesen Nachmittag wirklich nur ans Herz legen.




wegzehrung für den nächsten auftrag. nikotinschwangere luft strömt tief in die alveolen. der samtausgeschlagene koffer ist gepackt. weiter blick für die nächsten schritte. vor dem schrank die wahl: grün oder rot. am ende wie immer die schwarzen aus feinem hirschleder. sacht zieht sie sie vom spanner. widerstandslos gleiten die finger hinein. qualm schlängelt sich. schon jetzt höchste konzentration. dann die u-bahn. inmitten der menge untergetaucht. unaufgelöst über treppen und flure hinaus. zuerst die kamelhaardecke. nicht das innere zittern ist gefährlich. nur das äußere. und bei diesem klima immer nur auf vorbereitetem untergrund. sie hätte eine gute dozentin abgegeben. für die wenigen, die soetwas noch lernen wollen. dann, mit einem energischen klacken, öffnen sich die schließen des koffers. schwarzer samt changiert im trüben licht. gekonnt entnimmt sie die metallischen utensilien. im bruchteil einer sekunde ist alles gerichtet. ein schneller, überprüfender blick. ein klacken hier, ein schieben dort. perfekt. kurzer uhrenvergleich. dann die fernsicht durchs glas. alles in position. alles im fluss. zigarettenglut erneut entfacht. nikotin. dopamin. adrenalin. ruhepuls bei 65. einatmen. ausatmen. außer atem. © by Sven-Erik Tornow 2014


Midissage & Lesung mit Sven-Erik Tornow
22. August 2015    14 UHR































































Info: Gemagebühren werden für den jeweiligen Auftritt vollumfänglich von den Künstlern getragen.